preloader
News | 10.05.2021

Surve Mobility bekommt Venture-Debt-Finanzierung von BTG Bridge To Growth

Surve Mobility, der europäische Marktführer für intelligente Shared Mobility Operations, hat von BTG Bridge To Growth eine Venture-Debt-Finanzierung in nicht genannter Höhe erhalten. 

Wir freuen uns mit der Finanzierung von BTG weiteres Wachstum zu ermöglichen. Mit BTG und seinem Partner Redstone haben wir zudem einen weiteren unternehmerisch denkenden und gut vernetzten Partner an unserer Seite“, sagt Christian Lang, CEO und Gründer.

Die zusätzliche Finanzierung soll die Marktposition in bestehenden Märkten weiter stärken und im weiteren Verlauf die Expansion in neue strategisch wichtige Märkte ermöglichen.

Surve Mobility zählt derzeit rund 450 Mitarbeiter*innen und erbringt dank der Kombination von Full Service, intelligenter Software und neuartigen Infrastrukturlösungen hocheffiziente und nachhaltige Operations im Bereich New Mobility. 

Aktuell ist Surve Mobility in 18 Städten in vier verschiedenen Ländern tätig. Zu den Kunden zählen namhafte Shared-Mobility-Anbieter wie Sixt Share, ShareNow und VOI. 

Das Unternehmen hat sich seit seiner Gründung an die Marktführerschaft in diesem Segment vorgearbeitet.

Wir sind sehr glücklich mit Surve Mobility ein Unternehmen in seinem weiteren Wachstum unterstützen zu können, welches in hoher Geschwindigkeit, extrem gut strukturiert und sehr erfolgreich die Marktführerschaft im Bereich intelligenter Shared Mobility Operations bereits erreicht hat und diese Position mit unserer Finanzierung weiter ausbauen will. Weiteres Wachstum wird zunächst in den bestehenden Märkten angestrebt”, sagt Götz Gleichmann, Geschäftsführer von BTG Bridge To Growth. 

Gleichmann fügt hinzu: “Die Economics haben gezeigt, dass Surve Mobility als Unternehmen bereits Debt-fähig ist und damit eine weitere Stufe der Bonität erreicht hat”. 

Der in Berlin ansässige BTG Bridge To Growth Fonds ist einer der sehr wenigen Venture-Debt-Fonds in Deutschland, der Finanzierungen in Höhe von 1-5 Mio. Euro bereitstellt. Der Fonds ist seit dem Jahr 2020 aktiv und arbeitet in enger Kooperation mit Redstone.