preloader
News | 17.05.2021

Industrie 4.0 Fonds FIV investiert in die Frankfurter Netzwerk-Intelligenz-Plattform Palturai

Series-A Finanzierungsrunde zur internationalen Erweiterung und Produktoptimierung von GraphTech Startup Palturai. Palturai steigert die Effizienz im smart-enterprise-Umfeld und bietet ein Schlüsselinstrument für Risikomanagement, Compliance, und Betrugserkennung. Palturai bringt sofort Transparenz in Geschäftsbeziehungen, ermittelt sekundenschnell die letztendlichen Entscheider und rechtlichen Eigentümer.

 FIV (Future Industry Ventures) hat gemeinsam mit VR Ventures und anderen Investoren in das GraphTech Startup Palturai investiert, das in einer Series-A-Runde 4 Millionen Euro eingesammelt hat.

Viele Unternehmen pflegen umfassende Datenbanken, sehen aber Kunden, Lieferanten und Interessenten immer noch als separate Akteure an. Das Wissen um die Verbindungen und Verflechtungen von Geschäftspartnern ist jedoch für viele Bereiche von unschätzbarem Wert. Wer die Zusammenhänge nicht kennt, hat es schwer neue Leads zu finden, kann nicht schnell genug auf die relevanten Entscheider zugehen, und den Stammdatensatz im eigenen Unternehmen nicht aussagekräftig verwenden. Auch beim Erkennen von Betrug und im Risikomanagement ist es entscheidend zu wissen, mit wem man es letztendlich zu tun hat. 

Palturai ist eine unabhängige Neugründung von führenden Köpfen deutscher Wirtschaftsauskunfteien und bietet Visualisierungs-Tools und Business Intelligence, die ausschließlich Daten aus offiziellen Quellen verwenden. In Kooperation mit Branchenführern wie SAP und Salesforce bieten die Anwendungen von Palturai Unternehmen aller Branchen die Möglichkeit, bessere und schnellere Entscheidungen zu treffen, Transaktionskosten zu senken, Compliance- und Risikomanagement-Aufgaben zu vereinfachen, Vertriebsprozesse und Marktinteraktionen zu beschleunigen und die Qualität der Stammdaten in den betrieblichen Anwendungen zu verbessern.

Palturai bezieht seine Daten aus offiziellen Quellen und deckt Geschäftsbeziehungen auf, die typischerweise nicht in sozialen Netzwerken zu finden sind„, sagt Philipp von Hagen, Geschäftsführer von FIV. „Die Einbindung von Palturais BusinessGraph in wichtige Geschäftsprozesse bietet Einblick in Eigentumsverhältnisse und die tatsächlichen Entscheider, und verbessert damit das Beziehungsmanagement, steigert die Effizienz, senkt Risiken und stärkt die betriebliche Integrität.

FIV investiert gemeinsam mit Lead-Investor VR Ventures und anderen, um die operative Expansion des Unternehmens in neue Regionen, insbesondere in die USA, zu unterstützen sowie in neue Industriesegmente zu expandieren. 

Sowohl der FIV- als auch der VR Ventures-Fonds nutzen die Redstone-Plattform, Berlins am Schnellsten wachsenden VC-Dienstleister und dem einzigen, bei dem die Investmentfonds nach Branchen und Vertikalen fokussiert und strukturiert sind.

Subscribe to our newsletter