preloader
Götz Gleichmann und Redstone Digital starten BTG Bridge to Growth Fonds zur Venture Debt Finanzierung von jungen Tech-Unternehmen
News | 28.07.2020

Götz Gleichmann und Redstone Digital starten BTG Bridge to Growth Fonds zur Venture Debt Finanzierung von jungen Tech-Unternehmen

Berlin, 28.7.2020 – Götz Gleichmann und Redstone initiieren gemeinsam den Bridge to Growth (BTG) Fonds. Der Venture Debt Fonds ist auf acht Jahre angelegt. Das Zielvolumen liegt bei 125 Millionen Euro. Die verantwortliche Leitung des Fonds wird Götz Gleichmann übernehmen.

Der BTG Fonds bringt mit “Venture Debt” ein wichtiges und bislang stark unterrepräsentiertes Markt- und Investitionsmodell nach Deutschland. Der Fonds richtet sich insbesondere an Start- und Scale-ups, die bereits profitabel sind und solides Wachstum verzeichnen, aber noch keine Bankfinanzierung erhalten können. Das Finanzierungsmodell ermöglicht den Unternehmen, früher Zugang zu Fremdkapital zu erhalten und zusätzliche Mittel zu akquirieren ohne ihre Eigenkapitalbasis zu verwässern. Auch zur kurzfristigen Überbrückung bei unvorhersehbaren Ereignissen wie der Corona-Pandemie, bietet sich das Modell an. Der BTG Fonds schließt damit eine zentrale Finanzierungslücke auf dem europäischen Markt.

Investoren gibt BTG die Möglichkeit, in Start-up-Unternehmen mit hochgesichertem Fremdkapital zu investieren. Dieses Modell bietet ihnen den Vorteil, ihr Investitionsrisiko zu reduzieren, indem die Mittel mit festen Rückzahlungszeiträumen vergeben werden, statt langfristige direkte Beteiligungen zu erwerben. Venture Debt Investitionen bieten ein überproportionales Verhältnis von attraktiver Rendite und überschaubarem Risiko.

Der Fonds wird von Götz Gleichmann in enger und für den Debtbereich exklusiver Partnerschaft mit Redstone Digital gemanagt. Die Investoren und Unternehmen können damit auf die langjährige Erfahrung und große Expertise der Partner zugreifen. Dank qualitativ hochwertiger Investments kann BTG sowohl den Tech-Unternehmen als auch konservativen Investoren eine Brücke zu nachhaltigem Wachstum schlagen.

Götz Gleichmann sagt über den Start des Fonds: “Das Venture Debt Modell ist in Europa noch vollkommen unterrepräsentiert. In den USA, wo das Konzept schon lange etabliert ist, macht es bereits ca. 15% des gesamten VC-Marktes aus. Das Potenzial ist also gewaltig und stetig wachsend. Dank der hohen Sicherheit des Modells, bietet die Venture Debt Finanzierung für Investoren, denen die Risiken im klassischen VC-Geschäft zu hoch sind, ein ideales und risikoarmes Instrument zum Einstieg in den Bereich der Start-ups.“

Samuli Sirén, Managing Director bei Redstone ergänzt: „Der Start eines neuen Fonds ist immer eine gute Nachricht für die Start-up Landschaft. In der aktuellen Situation gilt das mehr denn je. Wir freuen uns, mit dem BTG Fonds Venture Debt im großen Stil nach Europa zu bringen. Die Zeit ist längst reif für diesen Schritt, denn es gibt hierzulande immer mehr erfolgreiche ‘Later-Stage’ Unternehmen, die ideale Kandidaten für Venture Debt sind.“

 

Über Götz Gleichmann

Der Schwerpunkt des gesamten Berufslebens von Götz Gleichmann liegt in der Entwicklung, dem Wachstum und der Wertsteigerung von Unternehmen in unterschiedlichen Eigentümerkonstellationen und -zielsetzungen,  sowohl in Hightech-, als auch in traditionellen Sektoren. Die letzten 11 Jahre war er erfolgreich als CEO einer VC/PE-Firma in Hamburg tätig. Götz Gleichmann verfügt über ausgeprägte Expertise in den Bereichen Strategie, M&A, Post-Merger-Integration, Finanzierung sowie fachlichem Coaching und ist „Partner auf Augenhöhe“ der Unternehmen und Unternehmer.

 

Über Redstone

Redstone ist der führende und innovative Venture-as-a-service-Spieler in Europa und verbindet etablierte Unternehmen mit ambitionierten Gründern. Zu den langjährigen Kunden gehören unter anderem Deutsche Bahn Digital Ventures, Daimler, Berliner Volksbank Ventures und die Vogel Communication Group. Redstone kann auf eine Datenbank mit über 800.000 Start-ups und auf die eigens entwickelte, AI-unterstützte Analyseplattform zurückgreifen. Redstone verfügt darüberhinaus über ein umfangreiches Netzwerk aus internationalen Kontakten zu Corporates, Investoren und diversen Partnern. Auf diese Technologie, das Netzwerk und die Kompetenz von Redstone wird BTG in Exklusivität für Private Debt zurückgreifen. Darüber hinaus initiiert und managt Redstone spezialisierte Sektorfonds.